Revolution für Bildermacher?

Prager Straße Prager Straße

In Rumänien konnte ich das erste mal frei von Fototechnik erfahren, wie gut  inzwischen die Smartphonekameras geworden sind. Seitdem probiere ich, die Fähigkeiten des Handys mit meinen Kameras zu erreichen. Geht nur mit HDR-Bracketing und viel Getrickse.

Das Tolle ist die sofortige Rückschau auf dem hervorragenden Handydisplay, das Wegstecken nach der Aufnahme und der kreative Zwang, der durch die feste Brennweite entsteht und dass das Bild fertig sein muss. "Mache ich dann in Lightroom" gilt nicht. Endlich sind auch dokumentarische Bilder möglich. Wo soll das hinführen?

Das fragen alte Männer immer häufiger. Ich freue mich und bin gespannt, wie es weiter geht.

Kommentieren:

comments powered by Disqus