Extremtour

Richter Richter

Ich fahre mit meiner Frau gerne nach Dresden. Die Staatlichen Kunstsammlungen haben dieses Jahr viel zu bieten. Kurzfassung: Parken am Innenministerium. Museum für Volkskunst "Made by me in SAXONY". Albertinum Neue Meister mit Sonderausstellung zu Gerhard Richter und für Menschen mit ähnlicher Sozialisation wie ich (also DDR und zur Wende noch keine 30): "Geniale Dilettanten" - eine Ausstellung zur Subkultur der 80er Jahre in West- und Ostdeutschland. AG Geige, FSK, Einstürzende Neubauten, Penck (ja der war Dresdner) Für die Bedienung des DDR-Schallplattenspielers bitte das geschulte Personal fragen. Danach auf den Trödelmarkt an der Elbe, wo Nostalgiker und Volkskunstfreunde fündig werden - ich aber gerne den im Steinofen gebackenen Zuckerkuchen zu einem Kaffee vernasche.

Kommentieren:

comments powered by Disqus