Prozesse

Tulpen, Bild und USM Tulpen, Bild und USM
Ein Bild verkaufen ist leichter als man denkt. Ein Konzept für einen Raum zu entwickeln war für mich eine neue Erfahrung. Ich war gestern einen meiner gedanklichen Schauplätze ansehen. Vor einigen Monaten habe ich lieben Kunden 2 Bilder (Walther & Heimann in Pirna) aussuchen lassen und angeboten, die Wirkung des Bildes zu visualisieren. Das Ergebnis gefällt mir - aber es gibt Dinge, die man beachten sollte:
Geschmack, Menschen, Mietsituation, Hilfe vom Fachmann (Raumausstatter www.lr-k.de). Man kann nicht einfach einen Vorschlag machen - es sollte ein Dialog entstehen können und man sollte Zeit haben, diesen Dialog zu begleiten und zu Ende zu führen. Da das nicht mein Hauptjob ist, habe ich den Dialog nicht genug gepflegt. Das Ergebnis ist aber dennoch gut.
Ich freue mich, dass ich zumindest den Prozess angeschoben habe und einige meiner Bilder einen schönen Platz gefunden haben. An dieser Stelle möchte ich pcon-planner empfehlen, da dort eine schöne Bibliothek von aktuellen Büromöbelprodukten für die Visualisierung vorhanden ist. pcon ist kostenlos.

Kommentieren:

comments powered by Disqus