letzter Tag im Frost

Handyfoto Handyfoto

Kurzentschlossen bin ich mit meinem Cousin am letzten Frosttag raus. Wir waren 13 Kilometer lang allein und konnten uns dem intensiven Foto widmen. So allein, dass sich bei all dem Eis Gedanken einschleichen. Das Wasser in den Zuflüssen zur Talsperre ist entweder komplett gefroren oder es fließt in 20 cm Tiefe wie in einer Lavalampe nach unten. Die Wassermenge nimmt jeden Tag ab, so dass viele Schichten, Höhlen und Brüche entstehen. Das Wasser in Oelsen ist klar. Polfilter vergessen ist auch klar. 

Zum Vergleich: Im Herbst

Kommentieren:

comments powered by Disqus