Vorerst das letzte mal im Loch

Der Bagger, der Land schafft Der Bagger, der Land schafft

Der Tagebau zwischen Spremberg und Welzow versorgt seit vielen Jahren das Kraftwerk Schwarze Pumpe mit Kohle. Der Tagebau wandert seit vielen Jahren um die Orte Neu Petershain und Welzow. In Welzow wurden die Grundstücke schon taxiert. Die Einwohner sind gespalten in Heimatverbundene, die nicht weg wollen und Leute, die gerne die Reset-Taste drücken und mit den Vattenfall-Euros etwas Neues anfangen wollen. Warum auch nicht. Vielleicht bleibt der Ort stehen, wenn die Politik Braunkohlenstrom wieder doof findet oder Vattenfall das Geschäft abstößt. 

Auf jeden Fall ist dieser Tagebau eine Reise wert. Am besten man nimmt´s Fahrrad mit und fährt alle Stationen rund um das Restloch ab, um dann in den Spremberger Stausee zu springen.

Zum Fotografieren war das Wetter zu schön. Es hätte aber auch schlimmer kommen können.

Kommentieren:

comments powered by Disqus