Im Fläming gestrandet

im Fläming im Fläming

Am Freitag war ich in Berlin. Noch vor Sonnenaufgang losgefahren und dann: Sonnenaufgang in einer flachen bereiften Landschaft. Aber ich war dienstlich unterwegs und hatte keine Zeit für Fotos. Gestern dann der Entschluss, den sonntäglichen Sonnenaufgang wieder dort zu erleben. aber es war zu warm. Die ersten Minusgrade gabe es erst 130 km nördlich - bei Wühnsdorf. Dafür keine Sonne. Aber es ist herrlich, die ersten Kraniche zu hören und zu sehen, diese merkwürdig entsättigte Landschaft zu erleben und ich habe mich auch das erste mal wirklich gefreut, dass es kühl ist.

Kommentieren:

comments powered by Disqus