Ein Bruch Stein

Sandstein voller Knoten Sandstein voller Knoten

So ein Steinbruch verwildert langsam. Erst hat er 100 Millionen Jahre Ruhe, dann kommen die Menschen und hacken, sprengen und bohren 100 Jahre an ihm herum und dann ist die Frauenkirche wieder aufgebaut. Die frische Wunde im Elbsandstein dient noch eine Schrecksekunde seines Lebens als PlainAir-Ort oder als steinerner Orchestergraben ... dann ist Ruhe. Nachts wird sicher allerhand Wild hier rummachen. Tags kommen die fitnessbebänderten Einheimischen angejoggt. Im Sommer ein paar Boulderer und ein Idiot aus Pirna mit seiner Kamera wurde hier auch schon oft gesehen. Jahr für Jahr verliert das Orange und Gelb des Sandsteins an der Luft seinen Glanz und moost langsam weg. Ich war heute früh mal wieder hier und dokumentiere den Prozess - meist ohne Sonne wie vor 2 Jahren. Aber ich war draußen.

Kommentieren:

comments powered by Disqus