Hinterhermsdorfer Nostalgie

Glockenblumendenkmal Glockenblumendenkmal

idealer Sonntag. Regen wechselt sich mit Sonne und Wolkenbruch ab. Meine Frau hat auch Lust auf Wandern und Fotografieren. Mit Oliver war ich auch schon hier und mit weniger Kondition. So eine therapeutische Pirsch muss heilen - die politischen und unpolitischen Gedanken und Gefühle der Woche, und muss Kraft für die letzte Woche vor dem Urlaub geben. Ganz schön viel Grün ist dazu nötig und Ruhe. Das fotografische Handwerk unterstützt mein Sujet. Unspektakulär genug trotz der vielen Naturnutten, jedes Bild ein Poster, zu viele Bilder für ein Posting. 
Meine Sohlen sind abgenutzt (könnte man nicht Kilometerangaben auf Schuhsohlen drucken?) - ich bin dieses Jahr viel gelaufen. Wer viel läuft, fällt auch öfter. Trotzdem in Summe glücklich (nicht messbar). 

Kommentieren:

comments powered by Disqus