Phänologie

erster Spatenstich erster Spatenstich
Das Wetter ist schön. Ich bin heute mit 2 sehr unterschiedlichen Ausrüstungen in den Garten. Zum einen: die Vollformatbombe:  D800 mit Zeiss MP 100 ZF2, zum anderen die zierliche OM-D mit dem Zuiko 50 mm 1:2 macro. 1800 Gramm vs. 800 Gramm. Beides Makroausrüstungen mit Potenzial, wobei ich mit der kleinen Om-D und deren Schwenkdisplay besser zurecht kam.

Scheinbar hat es letzte Woche Pfffloppp gemacht und jemand hat den "An-Schalter" gedrückt. Alles beginnt zu wachsen und zu blühen. Dieser "Erstfrühling" ist schnell wieder vorbei und da auch jemand meine Kunden angeschaltet hat, verpasse ich die schönste Zeit des Jahres wieder im Büro. Oder ich suche mir ein anderes Thema: "Wald am Abend".
Erstfrühling ist eine der 10 phänologischen Jahreszeiten.

Gut. Vorerst nicht "Wald am Abend" oder "Die Stille", sondern das kitschige "Garten am Sonntag".
Beim Feigwurz musste ich nachgucken. Vor 100 Jahren war das Grundwissen.

Kommentieren:

comments powered by Disqus