Oelsen Üppe

Der Inspirator Der Inspirator
Ich war am Sonntag in Oelsen. Das ist ein kleiner Ort unmittelbar an der Grenze zu Tschechien und auch unmittelbar an der Gottleubatalsperre. Ich gehe hier sehr gern fotografieren. Spektakuläre Ergebnisse gibt es nicht aber man ist allein und so viel Natur gibt es selten. Ich habe (unübertrieben) 30 Rehe und 3 Hirsche gesehen. Das Wort "Üppe" bekommt hier eine völlig neue Dimension. Das gute an den Fototouren hier ist die Inspiration durch Ruhe und Schönheit.
Da ich mal in der Nähe gewohnt habe, kann ich den Ort nun schon seit über 20 Jahren beobachten. Die Artenvielfalt ist nach meinem Empfinden enorm gewachsen. Intensive Landwirtschaft ist rückläufig und gab es hier im Trinkwassereinzugsgebiet auch nie.
Am Abend habe ich mich dann an die Rohdaten gemacht und Bilder entwickelt. Eines der Bilder inspirierte mich, mal wieder was in 3D zu machen. Da die Vorschaubilder nicht die Fülle wiedergeben ist noch ein kleines Detailbild dabei.

Modo 601, Replikatoren und Fur-Material. Renderzeit 120 Minuten (10.000 x 10.000 Pixel)

Kommentieren:

comments powered by Disqus