Endherbst

Fenster ins Nichts Fenster ins Nichts

2 Grad, sinkende Temperaturen, Regen und Wind ... aber eine Verabredung zum Fotografieren und Steaks essen musste eingehalten werden. Gestern habe ich in einem Forum gelesen "tote Landschaft". Ich verstehe das jetzt. Keine frischen Farben mehr, diesig. Trotzdem sind die Parkplätze im Kirnitzschtal voll. Aber der Weg ist das Ziel. Irische Steaks mit gebackenen Rosmarinkartoffeln und Knoblauch am heimischen Herd. Ich als Nicht-Skifahrer brauche jeden Vorwand, um den Winter zu überleben. 

Kommentieren:

comments powered by Disqus